Institute forschen für Festbetrag

Baden-Württemberg stellt die Finanzierung der zwölf wirtschaftsnahen Forschungsinstitute im Land um. Ab diesem Jahr gibt es einen festen Betrag für die Einrichtungen, wie Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) in Stuttgart mitteilte. Bislang hatte das Land immer das bestehende Defizit ausgeglichen. Die Änderung geht auf einen Vorschlag des Landesrechnungshofs zurück. Im Jahr 2013 erhalten die Institute nun rund 23 Millionen Euro. Schmid sagte: "Mit dem neuen Finanzierungsmodell schaffen wir Planungssicherheit für die Forschungsinstitute und belohnen erfolgreiches Wirtschaften." Denn die Institute dürfen laut Mitteilung in Zukunft auch entsprechende
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: