Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 28. Mai 2013

Büchner-Porträt entdeckt Auf einem Gießener Dachboden ist ein Porträt von Georg Büchner (1813-1837, "Dantons Tod", "Woyzeck") entdeckt worden. Die Zeichnung gilt als derzeit einziges Bild des Schriftstellers zu Lebzeiten. Es soll zum 200. Geburtstag Büchners ab Herbst in Darmstadt gezeigt werden. Künstler Otto Muehl ist tot Der umstrittene österreichische
  • 478 Leser

84 % noch nicht gelesen!