Hautkrebs wird häufiger

Die Zahl der Hautkrebserkrankungen in Baden-Württemberg nimmt zu. Innerhalb von drei Jahren ist die Erkrankungshäufigkeit nach Angaben der AOK vom Dienstag um 32 Prozent gestiegen. Waren es im Jahr 2008 etwa 9000 Versicherte der AOK, die sich wegen eines bösartigen Melanoms der Haut ambulant behandeln ließen, ist die Zahl im Jahr 2011 auf knapp 13 000 angestiegen. Als Grund für den Anstieg nannte eine Sprecherin den Umstand, dass sich immer mehr Menschen auf Hautkrebs untersuchen ließen. Auch der demografische Wandel sei eine Ursache: Vor allem Ältere ab 65 Jahren müssten wegen Hautkrebs behandelt werden. Um Hautkrebs vorzubeugen, müsse
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: