STUTTGARTER SZENE vom 9. August 2013

S 21 positiv Große Anfragen der Parlamentarier beschäftigen häufig mehrere Ministerien. So auch jene der FDP zum "Tourismusland Baden-Württemberg". Interessant die gemeinsame Antwort der grün-roten Landesregierung auf die Frage nach der Bedeutung großer Verkehrsinfrastrukturprojekte "wie beispielsweise Stuttgart 21" (und andere) für den Tourismus im Land. Nicht nur der rote Finanzminister Nils Schmid, sondern auch seine grünen Kollegen Winfried Hermann (Verkehr) und Alexander Bonde (Ländlicher Raum) konnten offenbar ohne Bauchgrimmen den folgenden Satz unterschreiben: Aufgrund der verbesserten verkehrlichen Erreichbarkeit seien "grundsätzlich
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: