Steuern: Nachlass ist abziehbar

Kosten für die Regelung einer Erbschaft können steuerlich abziehbar sein. Der Bundesfinanzhof hat einer Klägerin recht gegeben, die zusammen mit ihrem Bruder mehrere Grundstücke und Häuser von ihren Eltern geerbt hatte. Den Nachlass teilten sie auf, die Klägerin erhielt vermietete Wohnhäuser. Die Notar- und Grundbuchkosten machte sie bei den Mieteinkünften geltend. Das Finanzamt lehnte ab, da Kosten bei kostenlosem Erwerb nicht abziehbar seien. "Dies entsprach der langjährigen, durch ein Schreiben des Bundesministers der Finanzen geregelten Rechtspraxis", erklärte der Bundesfinanzhof - gab aber der Klägerin trotzdem Recht: Die Kosten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: