Lesen Sie weiter

NA SOWAS. . . vom 30. November 2013

Ein betrunkener Augsburger ist in der Nacht zum Freitag am Hauptbahnhof unter einem Weihnachtsbaum begraben worden und musste von der Polizei befreit werden. Der 31-Jährige hatte versucht, sich an dem drei Meter hohen Baum festzuhalten, als ihm schwindelig wurde. Dabei riss er die Tanne um und fiel zu Boden. Die Beamten fanden ihn reglos unter den
  • 443 Leser

17 % noch nicht gelesen!