Lesen Sie weiter

Urheberrecht: BGH schränkt Online-Lehre ein

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die elektronische Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke durch Schulen und Universitäten begrenzt. Demnach dürfen sie nur zwölf Prozent eines Werks kostenfrei nutzen - bei mehrbändigen Werken obendrein maximal 100 Seiten. Und auch diese Möglichkeit entfällt, wenn die Verlage eine "angemessene Lizenz"
  • 532 Leser

74 % noch nicht gelesen!