Lesen Sie weiter

NA SOWAS. . . vom 7. Dezember 2013

Mit einer Minikamera hat ein Justizbeamter (45) in Japan einer 16-Jährigen nachgestellt. Er hatte versucht, im Zug heimlich Bilder unter den Rock des Mädchens zu machen. Ein Fahrgast entdeckte die Kamera im Schuh des Mannes, der in dem Zug in Tokios Nachbarprovinz Saitama dem Mädchen verdächtig nahe kam. Er rief die Polizei. Japanische Medien berichten
  • 460 Leser

18 % noch nicht gelesen!