IG Metall: Arbeitnehmer schützen

Rechtslage Wurden im Arbeitsvertrag feste Arbeitszeiten vereinbart, kann der Arbeitgeber nicht verlangen, dass Mitarbeiter im Urlaub oder Wochenende Mails bearbeiten. Anders ist es, wenn eine so genannte Vertrauensarbeitszeit ohne Zeiterfassung gilt. Kampf Die IG Metall sagt E-Mails und SMS von Unternehmen an ihre Mitarbeiter nach Feierabend den Kampf an. Eine neue Bundesregierung müsse eine Anti-Stress-Verordnung zum Schutz von Arbeitnehmern zügig in Angriff nehmen, heißt es. Anders sieht es das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (IFAA). Die Forschung ergäbe keine Belege für eine mehrheitliche Überbelastung. Laut DAK-Studie lesen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: