Lesen Sie weiter

STICHWORT · MUSLIMBRÜDER: Von der Macht in die Illegalität

Unter Präsident Husni Mubarak war Ägyptens Muslimbruderschaft verboten. Nach dessen Sturz gewann ihr Kandidat Mohammed Mursi die Präsidentenwahlen. Ein Jahr später wurde auch er gestürzt - es begann der Weg der Muslimbrüder in die erneute Illegalität. 3./4. Juli 2013 Das Militär setzt Mursi ab und stellt ihn unter Arrest. Seine Anhänger protestieren.
  • 504 Leser

73 % noch nicht gelesen!