Lesen Sie weiter

Piloten retten sich mit Schleudersitz aus Tornado

. Nach dem Absturz eines Tornado-Kampfflugzeugs der Bundeswehr in der Eifel hat die Suche nach der Unglücksursache begonnen. Ein Expertenteam sei vor Ort, sagte ein Sprecher der Bundeswehr gestern. Der Bundeswehr-Tornado gehörte zum Taktischen Luftwaffengeschwader 33, das auf dem Fliegerhorst Büchel/Cochem stationiert ist. Der Absturz ereignete sich
  • 647 Leser

73 % noch nicht gelesen!