NOTIZEN vom 27. Januar 2014

Streit endet mit Schüssen Heilbronn - Bei einer Auseinandersetzung mehrerer Männer sind am Samstag vor einem Wohnhaus in Heilbronn fünf Schüsse gefallen. Vier Männer hatten nach Polizeiangaben zuerst die Eingangstür des Gebäudes eingeschlagen und Beschimpfungen ausgerufen, bevor sie Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgaben und flüchteten. Die Beamten konnten zwei alkoholisierte Verdächtige in Tatortnähe festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 22-Jährigen und einen 26-Jährigen. Wie ein Sprecher der Polizei gestern mitteilte, suchten die Einsatzkräfte weiter nach den beiden fehlenden Beteiligten. Wie es zum Streit kam, war
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: