Lesen Sie weiter

Cross-WM wird zum Debakel

Rad: Deutsche enttäuschen mit Rang elf und Ausstieg
Die WM-Hoffnungen der deutschen Rad-Crosser haben sich am Wochenende bei den Titelkämpfen in Hoogerheide/Niederlande nicht erfüllt. Der zum Favoritenkreis zählende Philipp Walsleben musste gestern vor mehr als 40 000 Zuschauern mit Rang elf zufrieden sein. Am Vortag war die vierfache Cross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel nach zwei Runden ausgestiegen.
  • 700 Leser

36 % noch nicht gelesen!