Amok-Alarm an Schule löst Großeinsatz aus

Der Alarm von vier Mädchen an einer Schule in Ettlingen bei Karlsruhe hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Schülerinnen meldeten nach Polizeiangaben, dass sie im Schulgebäude einen Fremden mit einem großen Messer gesehen hätten. Dieser habe böse geblickt und etwas hinter seinem Rücken gehalten - so gab ein Polizeisprecher die Wahrnehmung der Jugendlichen wieder. Daraufhin wurden die Lehrer über einen internen Alarm aufgefordert, sich mit ihren Schülern in den Klassenzimmern einzuschließen. Die Polizei war mit 30 Streifenwagen vor Ort. Auch ein mobiles Einsatzkommando und Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) seien
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: