Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 13. Februar 2014

Mit einem Auto-Ausflug haben ein Zehnjähriger aus Norwegen und seine anderthalbjährige Schwester ihren Eltern einen Schrecken eingejagt: Der Junge steuerte den Wagen gut zehn Kilometer - sein Schwesterchen auf dem Beifahrersitz -, bis die Spritztour im Straßengraben endete. "Er hat uns gebeten, den Wagen aus dem Graben zu ziehen, damit er weiterfahren
  • 618 Leser

14 % noch nicht gelesen!