Lesen Sie weiter

Grenzgemeinden erhalten Zugang zum Strommarkt

Seit 100 Jahren beziehen Gemeinden am Hochrhein Strom über die Elektrizitätswerke des Kantons Schaffhausen. Da die Schweiz nicht Mitglied der EU und damit nicht Teil des liberalisierten EU-Strommarktes ist, konnten die Bewohner dieser Gemeinden ihren Stromanbieter nicht frei wählen. Das soll sich ändern. Umweltminister Franz Untersteller gab bekannt,
  • 630 Leser

73 % noch nicht gelesen!