Lesen Sie weiter

Curler bauen ihren Frust in den Bergen ab

Nach dem sang- und klanglosen Abschied war für die deutschen Curling-Amateure erst mal Frustabbau in den Bergen angesagt. "Wissen Sie, wo man hier Ski leihen kann?", fragte Skip John Jahr, nachdem beim 7:8 gegen Russland auch das achte von neun Vorrundenspielen verloren gegangen war. Das Vorhaben, zum Abschluss den zweiten Sieg zu erzwingen, scheiterte:
  • 619 Leser

72 % noch nicht gelesen!