STICHWORT · KINDERPORNOGRAPHIE: Politische Maßnahmen wirken

Die Bundesregierung zieht eine positive Bilanz ihrer Maßnahmen gegen Kinderpornographie im Internet. Gemäß dem Prinzip "Löschen statt Sperren" habe 2012 im Inland innerhalb von einer Woche eine Löschquote von 98 Prozent, nach zwei Wochen eine vollständige Löschung aller gemeldeten Inhalte erreicht werden können, heißt es im ersten Bericht gestern in Berlin. Im Jahr 2012 hat das Bundeskriminalamt (BKA) insgesamt 6209 Hinweise zu kinderpornographischen Inhalten bearbeitet. Davon wurden 5463 Hinweise an die jeweiligen Internet-Provider weitergeleitet, um eine Löschung der Inhalte zu bewirken. Bei der Löschung von Inhalten im Ausland dauerten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: