Lesen Sie weiter

ROMAN · INGRID NOLL: HAB UND GIER (FOLGE 37)

Dann fühlst du dich wie im Urlaub!" Wolfram schüttelte den Kopf. "Nach dem Essen muss ich mindestens zwei Stunden ruhen, und zwar im Bett", meinte er. "Draußen ist es mir zu hell, zu kalt und zu laut." Dafür lag ich dann in der Sonne, fand es wunderbar und gar nicht zu kühl. Als ich am Abend gerade mein Schlafzimmer betreten wollte, flitzte Judith
  • 658 Leser

92 % noch nicht gelesen!