Lesen Sie weiter

Erdogan greift Gauck scharf an

Mit seinen deutlichen Worten der Kritik hat Bundespräsident Joachim Gauck den türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan in Rage gebracht. "Ich habe dem deutschen Präsidenten gesagt, dass wir seine Einmischung in die inneren Angelegenheiten unseres Landes niemals dulden werden", sagte Erdogan. Gaucks Äußerungen seien "sehr seltsam." In einer
  • 480 Leser

70 % noch nicht gelesen!