Lesen Sie weiter

ROMAN · INGRID NOLL: HAB UND GIER (FOLGE 69)

Eins nach dem anderen", murmelte ich, kaufte zur Feier des Tages einen großen Strauß Chrysanthemen, duftende Bienenwachskerzen, Champagner, Kaviar, Buchweizenmehl, Rehrücken, Preiselbeeren sowie Petits Fours. Für den heutigen Abend konnte ich gut ein Stückchen Wolfspelz zu Markte tragen. "Wie kommen wir zu der Ehre?", fragte Judith, und auch Cord sah
  • 711 Leser

92 % noch nicht gelesen!