Lesen Sie weiter

Zweifel an Zufallsopfer-Theorie

Bundestagsabgeordnete Eva Högl über den Mord in Heilbronn und offene Fragen zum NSU
Eva Högl, Mitglied des Berliner NSU-Untersuchungsausschusses, hat erstmals offen Zweifel an der Zufallsopfer-Theorie beim Mord an Michèle Kiesewetter geäußert. Högl war zu Gast in Schwäbisch Hall.
  • 665 Leser

95 % noch nicht gelesen!