Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 17. Mai 2014

Schulz gegen Kreuze EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) will Kreuze und andere religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum verbannen. Jeder solle persönlich seinen Glauben zeigen können, der öffentliche Ort jedoch müsse "neutral" sein, da dort jeder ein Recht habe zu sein, sagte der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten. Sowohl die
  • 581 Leser

80 % noch nicht gelesen!