Lesen Sie weiter

Snowden-Anwalt warnt

Vernehmung von Moskau aus "ein Risiko"
Eine Aussage des US-Informanten Edward Snowden vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages steht generell infrage. Snowdens deutscher Anwalt Wolfgang Kaleck hält eine Vernehmung in Russland, wo Snowden nur vorläufig Asyl hat, für "ein Risiko". Er werde Snowden davon abraten, "unter den derzeitigen Unsicherheiten sich in einer Weise von Moskau
  • 463 Leser

38 % noch nicht gelesen!