Lesen Sie weiter

Friedhofskultur

"Mit großer Freude hörten wir, Zuhörer im Verwaltungsausschuss der Stadt, dass alle drei größeren Fraktionen im Rathaus sich kritisch zur beabsichtigten Änderung der städtischen Bestattungsordnung äußerten. Tritt sie in Kraft, werden künftig 18 arme Mitbürger auf einem halben Quadratmeter beerdigt werden. Ein solches gemeinsames Armengrab wird auch

57 % noch nicht gelesen!