Lesen Sie weiter

Eskalation bei Rapper-Auftritt

Aus dem Ruder gelaufen ist die Neueröffnung eines Geschäfts in der Innenstadt von Mannheim. Die Firma hatte dazu am Freitag den Gangster-Rapper "Kurdo" eingeladen. Rund 500 Jugendliche versuchten laut Polizeimeldung vom Samstag, Zugang zu dem Geschäft zu erlangen. Das Problem: Der Filialleiter traute sich aufgrund des unerwarteten Andrangs offenbar
  • 507 Leser

64 % noch nicht gelesen!