Lesen Sie weiter

Na sowas... . . .

Im Streit mit seiner Liebsten warf ein junger Mann bei Bremen seinen Verlobungsring auf die Bahngleise. Trotzdem ging das Pärchen anschließend gemeinsam auf die Suche. Ein Lokführer entdeckte die beiden und warnte seine Kollegen. Drei Züge fuhren statt mit 160 Stundenkilometern im Schritttempo. Am Ende war alles gut: Ring gefunden, Paar versöhnt. Allerdings
  • 558 Leser

15 % noch nicht gelesen!