Lesen Sie weiter

Pech für Degenkolb

Etappe elf gewinnt Franzose Sturzopfer John Degenkolb ist haarscharf am ersten Tour-Etappensieg seiner Karriere vorbeigeschrammt, stattdessen hat Tony Gallopin die Gastgeber ein weiteres Mal verzückt. Degenkolb fehlten am Ende der elften Etappe über 187,5 Kilometer von Besancon nach Oyonnax nur wenige Meter, um Ausreißer Gallopin abzufangen. Der Franzose,
  • 556 Leser

69 % noch nicht gelesen!