Lesen Sie weiter

Polen wegen CIA-Folter verurteilt

Polen hat in den Jahren 2002 und 2003 ein CIA-Geheimgefängnis auf seinem Staatsgebiet unterstützt und dabei die Folter von Gefangenen in Kauf genommen. Deshalb wurde das Land jetzt vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt. Zwei Betroffene sollen mit je 100 000 Euro entschädigt werden. Mit der Unterstützung von Menschenrechtsorganisationen
  • 518 Leser

69 % noch nicht gelesen!