Lesen Sie weiter

Notizen vom 5. August 2014

Weltbild-Übernahme steht Der insolvente Augsburger Weltbildverlag ist der Übernahme durch die Düsseldorfer Droege Gruppe ein Stück näher gekommen. Weltbild und Droege unterzeichneten den Vertrag. Das Beratungs- und Investmentunternehmen will 60 Prozent übernehmen. Die übrigen 40 Prozent soll Weltbild-Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz für die Gläubiger
  • 814 Leser

85 % noch nicht gelesen!