Lesen Sie weiter

Vorzeitiges Aus

Kajak-Vierer bleibt das deutsche Sorgenkind
Der kaum wettbewerbsfähige Kajak-Vierer der Männer bleibt das Problemboot schlechthin im Deutschen Kanu-Verband (DKV). Peking-Olympiasieger Martin Hollstein, Marius Radow, Martin Schubert und Kai Spenner verabschiedeten sich bei den Weltmeisterschaften in Moskau bereits gestern im Halbfinale vorzeitig aus dem Wettbewerb und ließen ihre Verbandschefs
  • 504 Leser

77 % noch nicht gelesen!