Lesen Sie weiter

Volksfeste zum Almabtrieb

Tradition Wenn die Hirten mit dem Vieh nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurückkehren, wird das im Allgäu in den bergnahen Orten mit großen Volksfesten gefeiert. Für den Abtrieb werden den Rindern große, schwere Schellen aus Schwarzblech um den Hals gehängt. Mit ihrem Geläut kündigen sie schon von weitem ihre Ankunft an. Zehntausende
  • 518 Leser

40 % noch nicht gelesen!