Lesen Sie weiter

Türkei bombardiert Kurden

Der internationale Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat wird durch neue Gefechte zwischen der Türkei und der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK erschwert. Die türkische Armee flog erstmals seit März 2013 Luftangriffe auf PKK-Stellungen im eigenen Land. Die Kurdenpartei warf dem Militär eine Verletzung der Waffenruhe vor. Diese hatte die
  • 580 Leser

68 % noch nicht gelesen!