Lesen Sie weiter

Tiefstand bei öffentlich geförderten Wohnplätzen

Thüringen vorn Knapp jeder zehnte Studierende hat im Wintersemester 2013/14 ein Zimmer im Studentenwohnheim oder eine öffentlich geförderte Wohnung privater Besitzer gefunden. Das war die schlechteste Quote seit der deutschen Einheit. Auch in den alten Bundesländern wurde ein langjähriger Tiefstand erreicht. Baden-Württemberg bietet 12,82 Prozent aller
  • 498 Leser

47 % noch nicht gelesen!