Lesen Sie weiter

Lebenslang wegen Bluttat

Für den Mord an seiner Ex-Freundin ist ein 65-Jähriger aus Braunschweig (Niedersachsen) zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht sah es als erwiesen an, dass der Mann die 64-Jährige im März vor ihrem Haus in Wolfsburg erstochen hat. Der Angeklagte hatte die Tat im Prozess eingeräumt: Er habe die Trennung nicht verkraften können. Die Frau
  • 518 Leser

35 % noch nicht gelesen!