Lesen Sie weiter

Starthilfe für Benachteiligte

Mit 260 Mio. EUR aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) will das Land benachteiligten Menschen berufliche Perspektiven bieten. Auch in einem reichen Land wie Baden-Württemberg gebe es Armut, sagte Sozial- und Arbeitsministerin Katrin Altpeter (SPD in Stuttgart, "und das wirksamste Mittel gegen Armut ist eine existenzsichernde Beschäftigung". Von dem
  • 709 Leser

56 % noch nicht gelesen!