Lesen Sie weiter

Dramatische Einbußen in Sierra Leone

Befürchtungen "Wir waren mit zweistelligen Wachstumsraten auf einem guten Weg. Dann kam Ebola", richtete Kaifala Marah, der Finanzminister aus Sierra Leone vor wenigen Tagen auf der Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Washington einen verzweifelten Appell an die versammelten Minister und Banker. Komplette Wirtschaftssektoren
  • 658 Leser

52 % noch nicht gelesen!