Lesen Sie weiter

Kommentar: Hoffnungen sind groß

Die Verfasser der EU-Wirtschaftsprognosen sind geübt in der Kunst, jedes Glühwürmchen als Licht am Ende des Tunnels zu identifizieren. Aber diesmal haben auch sie wenig Grund zum Frohsinn dingfest machen können. Bei der Lektüre des jüngsten Brüsseler Herbstgutachtens kommt man an der bitteren Erkenntnis nicht vorbei: Dies ist der Aufschwung der Enttäuschung.
  • 551 Leser

72 % noch nicht gelesen!