Lesen Sie weiter

Na sowas... . . .

Eine vermeintliche Voodoo-Zeremonie hat in München für nächtliche Aufregung gesorgt. Ein 16-Jähriger hatte laut Polizei auf dem Heimweg eine merkwürdige Gruppe bemerkt: Drei Personen hielten Kerzen und sangen, eine Frau schluchzte. Die von dem Jugendlichen alarmierten Eltern dachten an eine Voodoo-Zeremonie und riefen die Polizei. Die fand den
  • 554 Leser

20 % noch nicht gelesen!