Denis Scheck hadert

Der Literaturkritiker und Moderator Denis Scheck ("Druckfrisch") hadert mit Jury-Entscheidungen bei Preisvergaben. "Die wirklich guten" Schriftsteller bekämen einfach keine Preise, sagte er im Interview der dpa in München. "Franz Kafka, James Joyce, Vladimir Nabokov und Arno Schmidt starben alle ohne Nobelpreis", sagte er. Scheck ist Jurymitglied beim Bayerischen Buchpreis, der heute in München zum ersten Mal vergeben wird. Das Besondere: Die entscheidende Jury-Sitzung mit Scheck, Franziska Augstein und Carolin Emcke findet vor Publikum statt. Scheck fand die Idee lustig, "einen Literaturpreis zu dekonstruieren: also all das nach vorn auf die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: