Lesen Sie weiter

POLITISCHES Buch: Grenzen der Gerechtigkeit

Seit vier Jahrzehnten gilt die von John Rawls vorgelegte "Theorie der Gerechtigkeit" als grundlegend und wegweisend für jede Debatte über die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen sozialer Gerechtigkeit, die philosophischen Tiefgang beansprucht und zugleich politische Praxistauglichkeit anstrebt. Auch die amerikanische Ethik-Professorin Martha Nussbaum
  • 486 Leser

78 % noch nicht gelesen!