Lesen Sie weiter

Kommentar: Misstrauen ist gut

Ja, Google ist zu misstrauen. Der Konzern hat es mit kostenlosen Diensten geschafft, sich tief in den Alltag der Internet-Nutzer einzugraben. Jeden Tag produziert Google das 6000-fache an Daten der Library of Congress in Washington, der größten Bibliothek der Welt. Nach einer Umfrage laufen 95 Prozent aller Suchanfragen in Deutschland über Rechner von
  • 767 Leser

72 % noch nicht gelesen!