Lesen Sie weiter

19 000 bei Demos in Dresden

Kundgebungen für und gegen Flüchtlingszuzug
. In Dresden haben sich gestern Abend rund 9000 Menschen der wöchentlichen Kundgebung des sogenannten "Pegida"-Bündnisses entgegengestellt. Unter dem Motto "Dresden für alle" demonstrierten sie gegen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus. Zeitgleich hielt das Bündnis der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" ("Pegida")
  • 440 Leser

39 % noch nicht gelesen!