Lesen Sie weiter

Fesselvorwürfe waren falsch

Die Staatsanwaltschaft wird gegen eine Lehrerin, die in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) einen Erstklässler an einen Stuhl gefesselt haben soll, kein Ermittlungsverfahren einleiten. Die Vorprüfung habe keinen Anfangsverdacht ergeben, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen, Armin Burger. "Es lag kein strafrechtlich relevantes Verhalten
  • 528 Leser

59 % noch nicht gelesen!