Lesen Sie weiter

Bürgerrechtler wehren sich gegen Pegida

Die "Pegida"-Bewegung erhält Gegenwind. Neben fremdenfeindlichen Äußerungen sorgen auch Hetzparolen gegen Journalisten für Empörung. Der Theologe Friedrich Schorlemmer warf den "Pegida"-Anhängern vor, jeden Dialog zu verweigern, weil sie kein Konzept und Angst hätten, demaskiert zu werden. Die Verwendung von Parolen der DDR-Opposition wie "Wir
  • 777 Leser

73 % noch nicht gelesen!