Lesen Sie weiter

Nuss-Affäre: Tochter des Korean-Air-Chefs droht Prozess

Managerin hatte wegen ein paar falsch servierter Knabbereien ein Flugzeug vor dem Start umkehren lassen
Seoul. Nach einem Streit um Nüsse an Bord eines südkoreanischen Flugzeugs droht der Tochter des Korean-Air-Chefs ein Gerichtsverfahren. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl gegen Cho Hyun Ah (40). Die Ermittler werfen der Ex-Managerin der größten südkoreanischen Fluggesellschaft Verstöße gegen die Bestimmungen zur Flugsicherheit, Nötigung
  • 5
  • 474 Leser

79 % noch nicht gelesen!