Lesen Sie weiter

"Es gibt zu viele Tränen"

Papst spricht über die Not der Kinder und der Flüchtlinge
Die Kriege und Flüchtlingskatastrophen prägten in diesem Jahr viele Weihnachtsansprachen. Papst Franziskus brandmarkte vor allem den Hass und die Gewalt im Mittleren und Nahen Osten.
  • 490 Leser

93 % noch nicht gelesen!