Lesen Sie weiter

Zwei US-Banker in Pforzheim angeklagt

Nach Millionenverlusten der Stadt Pforzheim bei riskanten Finanzgeschäften sind zwei Mitarbeiter einer US-Investmentbank wegen Beihilfe zur schweren Untreue angeklagt worden. Sie sollen der Stadt von 2006 bis 2008 Swaps verkauft haben. Das sind Wertpapiere, die auf eine bestimmte Zinsentwicklung spekulieren. Viele Unternehmen und auch Kommunen in Deutschland
  • 707 Leser

73 % noch nicht gelesen!