Lesen Sie weiter

Potenzmittel für US-Soldaten

Das Militär in den USA unterstützt Soldaten mit Medikamenten gegen Potenzprobleme. Seit 2011 seien 294 Millionen Dollar (258 Millionen Euro) in den Kampf gegen Erektionsstörungen geflossen - was den Kosten von vier Kampfjets vom Typ F-35 entspreche, wie die Zeitung "The Military Times" berichtet. Das Militär bestätigte die Zahlen des Berichts.Potenzprobleme
  • 470 Leser

56 % noch nicht gelesen!