Lesen Sie weiter

Nur die Vereinigten Staaten sind noch gefragter

Begehrtes Ziel 667 000 Menschen sind im ersten Halbjahr 2014 in die Bundesrepublik zugezogen, teilte gestern das Statistische Bundesamt mit. Das waren 240 000 mehr Zu- als Fortzüge. Der sogenannte Wanderungssaldo ist damit erneut gestiegen. Bereits 2013 verzeichneten nur die USA mehr dauerhafte Einwanderer als Deutschland, wie unsere Grafik zeigt.
  • 421 Leser

1 % noch nicht gelesen!